Anreise

Am Rande des Naturparks "Arnsberger Wald" liegt in einer Höhe von knapp 500 m über N.N. das Schullandheim Föckinghausen oberhalb des Ruhrtals mit der Stadt Bestwig. Trotz seiner ruhigen Lage im Grünen lässt es sich einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch über die Straße erreichen.

mit der Bahn:

Der etwa 2 km vom Landheim entfernte Bahnhof Bestwig wird von den RegionalExpress Linien RE 13 (Hagen - Schwerte - Arnsberg - Bestwig - Warburg - Kassel-Wilhelmshöhe) und RE 57 (Dortmund - Arnsberg - Bestwig - Winterberg) jeweils stündlich angefahren. Die genauen Verbindungen erfahren Sie hier. Falls Sie sich für diese Anreisemöglichkeit entscheiden, lässt die Heimleitung Ihr Gepäck gegen geringe Gebühr vom Bahnhof abholen. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig.

mit dem Bus/Auto:

Aus westlicher Richtung kann das Landheim schnell und einfach über die A445/A46 Werl - Arnsberg - Bestwig erreicht werden. Aus den anderen Richtungen führen die Bundesstraßen B55 und B7 über Meschede bzw. Brilon zum Landheim. Für nähere Informationen können Sie den folgenden Routenplaner nutzen:

Schullandheim Föckinghausen
D - 59909 Bestwig